Beckenbodengymnastik für Frauen


 

Das Konzept schafft die Verbindung zwischen theoretischem und praktischem Wissen. Es beinhaltet die befundorientierte Therapie bei Störungen im Becken. Ferner bietet es die Behandlung von Störungen der Blasen- und Darmfunktion, Behandlung nach Geburten und die Nachbehandlung von:

                        -neurologischen

                       -proktologischen

                       -anorektalen

                       -gynäkologischen

                       -uro-gynäkologischen und

                       -beckenbodenrekonstruierenden

Operationen bei Frauen.

Das Konzept möchte ein funktionelles Zusammenspiel zwischen Haltung, Atmung, Bewegung und Belastung schaffen.